Liebesgitter

Belletristik


Cover Liebesgitter
X
Cover Liebesgitter

Liebesgitter

Im Dunkeln haust die Hoffnung

258 Seiten, Broschur, 13,5 x 21 cm

978-3-88793-244-2, 16,80 €

Raimund steht mit beiden Beinen auf dem Boden, tüchtig ist er, zugleich sensibel. Er arbeitet in Santa Fu, Hamburgs berühmtem Männerknast. Dort findet er seine große Liebe, die attraktive und lebenslustige Martina. Später mag sie nicht von dem Saxophonspieler Olaf lassen. Was führt Raimund zu der warmherzigen Psychotherapeutin Maltus? Ist es seine Konfrontation mit der Gewalt und den Schicksalen der Häftlinge, darunter des Terroristen Amari? Den Krebstod seines Vaters und das Sterben seines drogensüchtigen Bruders Georg hat Raimund verkraftet. Auf all dem allein beruht sein Trauma nicht. Martinas Erlebnishunger führt das Paar in ferne Länder … Sie kämpft um ihrer beider Liebe.

Weshalb Zellengitter? Darüber streiten - am Lagerfeuer am Sambesi und in einem indischen Pilgerlokal - Raimund, ein Richter, ein Hirnforscher und ein blasierter Lehrer. Martinas brummbissiger Vater, Jahre zuvor hat er in Santa Fu die Zellen inspiziert, glaubt nicht an die Resozialisierung Gefangener, Raimund schon. Der Liebesroman lüftet den Vorhang vor dem Leben hinter den Gefängnistoren, dem der Bediensteten und der Insassen. Ein kluges Gesellschaftsporträt, raffiniert geschrieben, voller Dramatik und Spannung, auch lebens­prall wie einfühlsam. Ein packender Gefängnisroman, leichtfüßig erzählt. Der Autor leitete früher den Hamburger Strafvollzug.

Pressestimmen zum Buch

Nach seinem Zukunftsroman »Die Langhans – Geheimnis in Zeiten der Stürme« hat Dr. Rolf Gestefeld nunmehr seinen zweiten Roman »Liebesgitter – Im Dunkeln haust die Hoffnung« veröffentlicht. Die Geschichte um Raimund spielt in weiten Teilen in »Santa Fu« und Hamburg, auch in Oststeinbek und am Großensee.

Der Reinbeker, 22. August 2022

Mitnehmen können sie Einblicke in die Welt der verschlossenen Türen, auch Antworten auf die Fragen, weshalb es Kriminalität und Gefängnisse gibt und warum sie der Resozialisierung dienen.

Ahrensburg Portal

Der Liebesroman lüftet den Vorhang vor dem Leben hinter den Gefängnistoren, seinen Herausforderungen, seinen Krisen wie dem Alltag der Bediensteten und Insassen. Es entsteht ein kluges Gesellschaftsporträt, raffiniert geschrieben, voller Dramatik und Spannung.

Heimat Echo, 10. August 2022

Trotz aller Fiktion stehen hinter dem Geschehen meines Romans viele wahre Ereignisse, auch dramatische Geschehnisse,wie sie typisch für die Welt jenseits der Mauern sind.

Die Woche Ahrensburg-Portal, 7.8.2022

Der Liebesroman des Wohltorfers Rolf Gestefeld lüftet den Vorhang vor dem Leben hinter den Gefängnistoren, seinen Herausforderungen, seinen Krisen wie dem Alltag der Bediensteten und Insassen.

Der Markt, 6.8.2022

Weitere Titel


Cover Die Langhans

Rolf Gestefeld

Die Langhans

978-3-88793-278-7, 17,80 €

mehr ...