Selbsterziehung

Sachbuch


Cover Selbsterziehung
X
Cover Selbsterziehung

Selbsterziehung

272 Seiten, Broschur, 14,8 x 21 cm, mit 132 Abbildungen, Tabellen und Schaubildern

978-3-88793-298-5, 15,80 €

Das gesamte Leben eines Menschen entspricht einem fortwährenden Erfahrungs-, Lern- und Reifungsprozess mit dem Ziel einer bewussten Integration in das Schöpfungsgeschehen. Ausgehend vom unbewussten Überlebenskampf, über die teilbewusste ICH-Emanzipation bis hin zur bewussten SELBST-Repräsentanz gilt es, die egozentrische Befangenheit zu überwinden, um sich in den universellen Lebensfluss einzufügen. Fremderziehung muss diesen Weg in rechter Weise einleiten, in der Selbsterziehung sollte er vollendet werden!

In diesem Buch wird einerseits versucht, die Grundlagen und den Weg der Selbsterziehung zu verdeutlichen. Andererseits werden wesentliche Aspekte dargestellt, auf die sich eine nachhaltige Selbsterziehung beziehen sollte.

Dem Leser können sich Möglichkeiten und Wege eröffnen, die ihn anregen, sich aktiv an die differenzierte Fortentwicklung seiner eigenen Persönlichkeit zu wagen. Bei dieser Erziehungsarbeit an sich selbst gilt es unterschiedliche Aspekte humanen Lebens in der Persönlichkeit zu einer Wirkungseinheit zu integrieren, so dass wir letztlich von einer integrativen Selbsterziehung sprechen können.

Pressestimmen zum Buch

Das Buch Selbsterziehung soll Erwachsenen Denkanstöße für ihr Leben und Impulse zur integrativen und humanen Persönlichkeitsentwicklung geben. Ziel des neuen Buches sei, die Bewusstseinsentwicklung des Menschen zu fördern – anhand von lebenspraktischen Beispielen.

Chamland aktuell, 20.1.2021

Im Kern geht es in seinem neuen Buch darum, zu lernen, das eigene Wertekorsett zu finden. Dieses stricke sich der Mensch aus seiner Erziehung in der Kindheit und Umwelteinflüssen. Er möchte seinen Lesern den Weg vom „normativen Rollen-Mensch“ über den „handlungsbewussten Verstandes-Menschen“ hin zum „situationsbewussten Wesens-Menschen“ aufzeigen.

Mittelbayerische Zeitung, 12.1.2021