Phänomenologie des Bösen

Sachbuch


Phänomenologie des Bösen

Von der Banalität zur Brutalität

147 Seiten, br.

3-88793-195-5, 19,00 €

Eine Phänomenologie des Geistes (Hegel) darf das Böse nicht dem absoluten Geiste Gottes anlasten. Entspringt es nur dem subjektiven Geist bzw. Ungeist des Individuums oder auch dem objektiv-kollektivistischen Zeitgeist? Schlägt beides dialektisch ineinander um?

Die Phänomenologie des Bösen erforscht die sittlichen und sozialen Erscheinungsformen der Schlechtigkeit. Eine derartige Untersuchung kann keine ideale Bewusstseinsrepräsentanz erwarten. Sie kann das Böse a priori konstituieren und deduzieren, weil dieses erst a posteriori entstanden ist als Widerspruchsgeist der Verneinung (Mephistopheles), als Verwirrung (Diabolik) und rebellische Zerstörung.

Weitere Titel


Ericus Josephus Monacensis

Fest und Feier im Heilskreis

3-88793-149-1, 9,95 €

mehr ...


Ericus Josephus Monacensis

Metaphysische Gedichte

3-88793-175-0, 20,00 €

mehr ...


Ericus Josephus Monacensis

Poetische Impulse

3-88793-134-3, 9,20 €

mehr ...


Ericus Josephus Monacensis

Lyrik: Echolot der Seele

3-88793-235-8, 12,00 €

mehr ...


Erich Joseph Maier

Goethes Lebensphilosophie

3-88793-129-7, 9,95 €

mehr ...


Erich Joseph Maier

Mystik - Die verborgene Sinnchance

3-88793-190-4, 10,00 €

mehr ...


Erich Joseph Maier

Expeditionen zu Gott

3-88793-190-4, 18,00 €

mehr ...


Cover Urphänomen Liebe

Erich Joseph Maier

Urphänomen Liebe

3-88793-230-7, 20,00 €

mehr ...


Erich Joseph Maier

Freiheitshorizonte

3-88793-161-0, 12,80 €

mehr ...


Cover Friedenspotentiale

Erich Joseph Maier

Friedenspotentiale

3-88793-166-1, 12,80 €

mehr ...


Cover Glückspyramide

Erich Joseph Maier

Glückspyramide

3-88793-236-6, 12,80 €

mehr ...