Weit spannt sich der Lebensbogen

Belletristik


Weit spannt sich der Lebensbogen

Gedichte

128 Seiten, br.

3-88793-170-X, EUR 8,20

"Weit spannt sich der Lebensbogen" ist die poetische Ernte eines im Goetheschen Sinne bewusst erfahrenen Lebens: Mit dem Herzen und allen Sinnen wurden Welt und Ich aufgenommen, und so schwingt auch das Erfühlte zwischen Dur und Moll. Entsprechend weit spannt sich der Lebensbogen, er vereint Gedanken über die Poesie, Glück und Liebe, Verlust und Leid, Freude an der Natur, Streiflichter zu Musik und Kunst, Begegnung mit der Vergünglichkeit, verbunden mit frohem Erinnern und der Frage nach dem Sinn des Lebens, Nachdenkliches über den Krieg, Reflexionen über Gott und die Weite des Kosmos und mündet in einen frohen Ausklang: erfülltes Leben im Kreise von Freunden, Kindern und Enkeln.

Leser- und Pressestimmen

Auf 124 Seiten präsentieren sich 133 Gedichte in prägnanter geistiger Strukturiertheit und hoher Vitalität. (Dr. Andreas Schumann, Medizinaldirektor i.R. u. Schriftsteller)

Licht! Immer wieder findet Frau Albrecht Trost und Hoffnung in diesem Zauberwort. Das Licht und ihr Glaube an das Ewige sühnt sie aus mit den Problemen dieser Welt und gibt ihr Antwort nach Jenseits und Vergänglichkeit. (D. Dr. Christine Michelfeit, Präsidentin der Gesellschaft der Lyrikfreunde)

Auf andere Weise ansprechend sind die warmherzigen, fröhlich-humorvollen Verse aus dem Lebenskreis Großeltern und Enkel im letzten Teil: Sicher eignen sie sich gut zum Vorlesen in entsprechender Runde. (Dr. Gabriele v. Hippel-Schäfer, Germanistin) Ich habe so eine Freude an Deinem Buch und schaue immer wieder hinein. Du sprichst das, was ich empfinde, mit so wunderbaren Worten aus. (Julie Braun, Hausfrau und Mutter)

Das ist wirklich ein Überblick über den Lebensbogen, der für viele Menschen den Lebensrückblick trifft. Ich möchte ihnen ein ganz, ganz herzliches Dankeschön sagen. Sie haben mir mit Ihrem Buch eine große Freude gemacht. (Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Lehr, Bundesministerin a. D.)

Ich erfreue mich an der Kunst, die Du anwendest, um mit der deutschen Sprache zu "malen" oder eine Stimmung herzuzaubern. In unserer hektischen und materialistischen Welt bringt die Kunst doch einen großen Reichtum für die Seele und den Geist." (Inge Kowacs, Marketing Consultant, USA)