Die 5. Dimension

Belletristik


Cover Die 5. Dimension
X
Cover Die 5. Dimension

Die 5. Dimension

Vor der Vergangenheit

Deutsch

162 Seiten, Broschur

978-3-88793-217-6, EUR 14,30

||Mehr über den Autor|| ||Leseprobe||

2027: Eine geheime, internationale Behörde wirbt den jungen luxemburgischen Lehrer Franck Richter für ein Projekt an, das ihn in eine Parallelwelt zur Erde führt. Infolge der wissenschaftlich erforschten Zeitdilatation gelangt er mit anderen Gesandten in die Welt des Planeten ‚Arad‘, der identisch, aber zeitverschoben mit dem Planeten ‚Erde‘ existiert.

In einer raffiniert gestrickten Komposition von Zeitbezug und -kolorit, in der spannungsgeladenen Atmosphäre des scheinbaren Science-Fiction-Genres gerät der Leser immer stärker in den Bann der 5. Dimension, in deren sich verwirrenden Realitätsebenen er sich mehr und mehr verfängt .... in Gewissheit und in Ungewissheit bis zum Ende.

||Pressetext|| ||Cover (300 dpi)||

Pressestimmen zum Buch

Meldung der persischen Presseagentur „ISNA“

F. Nouri, der Autor des Roman „Die fünfte Dimension / Vor der Vergangenheit“ hat diese Notiz aus Anlass des Erscheinens der deutschen Fassung für den Verlag „Roshangaran“ geschrieben.

- Ein paar Monate nach Erscheinen der persischen Fassung ist nun die deutsche Version beim Verlag IDEA in Deutschland veröffentlicht worden. Dieser Roman wurde in einem Zeitraum von vier Jahren und gleichzeitig in zwei Sprachen geschrieben, wobei das Schreiben der deutschen Fassung mit Sicherheit den dreifachen Kraftaufwand erfordert hat. Es ist eine Riesenherausforderung für jeden, der sich vornimmt, in einer anderen Sprache als seiner Muttersprache

- bzw. einer Sprache, die er sich als Kind angeeignet hat - zu schreiben.

- Zwei Hauptmotive für die Handlung waren die Rätsel des Universums und das Labyrinth der Persönlichkeiten von Menschen, die mich als einen Psychiater tiefgründig interessieren (nicht von ungefähr sind mehrere bekannte Schriftsteller weltweit Psychiater gewesen).

- Von Anfang an hatte ich vor, kein iranisches Buch, sondern ein internationales, zumindest ein europäisches Buch zu schreiben, denn mein Wohnort (Frankreich) und mein jetziger Arbeits- sowie ehemaliger Studienplatz (Deutschland) prägen zur Zeit mein Leben; und dadurch machte die Zweisprachigkeit der Geschichte Sinn. Aber der Iran sollte seinen Platz in der Handlung haben, dies ist auch eingetreten.

- Über diesen Roman kann ich als Autor kein Urteil fällen. Aber eins kann ich behaupten, dass dieses Buch keinem anderen Werk in unserer persischen Literatur ähnelt. Es gab dafür kein Muster, auch nicht europäische Beispiele (das werden Sie erst feststellen, wenn Sie es zu Ende gelesen haben!).

„ISNA“, persische Presseagentur

Im Original

Pressemeldung Die 5. Dimension

Zur persischen Version des Buches, erschienen im Roshangaran Verlag.