Allgemeine Geschäftsbedingungen der IDEA Verlag GmbH

I. Geltungsbereich
  1. Unsere Lieferungen an Kunden auf Grund von Bestellungen in unserem Antiquariat erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. Sie werden Inhalt des Vertrags.
  2. Sie gelten für den Verkauf und die Lieferung von gebrauchten Büchern.
II. Angebote
  1. Die Beschreibung der eingestellten gebrauchten Werke erfolgte nach bestem Wissen mit der üblichen Sorgfalt. Eine Garantie im Sinne des §459 BGB ergibt sich daraus nicht.
  2. Hinweise auf den Zustand des gebrauchten Werkes werden – wenn nötig – gegeben.
  3. Durch Absendung einer Bestellung gibt der Kunde ein Angebot zum Kauf der bestellten Ware an IDEA Antiquariat ab. Der Kaufvertrag kommt durch Annahme der Bestellung durch uns zustande.
  4. Der Käufer erkennt mit der Abgabe einer Bestellung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an und schließt einen gültigen Vertrag mit der IDEA Verlag GmbH.
III. Widerrufsbelehrung

Beginn der Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung sowie dem Ablauf der Rückgabefrist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

Der Widerruf oder die Rücksendung der Ware sind zu richten an:



Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben.

Können Sie die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Waren gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40.- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ausschluss des Widerrufs

Das vorstehende Widerrufsrecht besteht nur, wenn Sie den Fernabsatzvertrag als Verbraucher (Käufer, der gemäß §13 BGB zu privaten Zwecken bestellt) abgeschlossen haben.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Ende der Widerrufsbelehrung

IV. Preise
  1. Anfallende Versandkosten werden gesondert ausgewiesen; sie sind nicht im Warenpreis enthalten.
V. Versandkosten
  1. Der Versand der bestellten Ware erfolgt innerhalb Deutschlands mit einem Versandkostenanteil in Höhe von 4,95 Euro für Porto und Verpackung pro Sendung.
  2. Nach Zahlungseingang erfolgt eine termingerechte Versendung.
  3. Versand außerhalb Deutschlands erfolgt durch die Deutsche Post mit den entsprechenden Versandgebühren der Deutschen Post AG.
  4. Der Versand erfolgt auf Kosten und Gefahr des Käufers.
VI. Zahlungsweise
  1. Die Lieferung der Ware erfolgt grundsätzlich nur gegen Vorauskasse.
  2. Erst nach Eingang der Zahlung auf das Konto erfolgt die Auslieferung der Ware.
VII. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises einschließlich der Versand- und Verpackungskosten Eigentum des Verkäufers.

VIII. Datenschutz
  1. Personenbezogene Daten werden nur im vom Gesetz zugelassenen Rahmen erfasst entsprechend den geltenden Bestimmungen.
  2. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nicht.
  3. Die Daten werden nur zur Durchführung des Kaufvertrages und zur Kundenverwaltung benutzt.
IX. Sonstiges
  1. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Vertragssprache ist Deutsch.
  2. Erfüllungs- und Gerichtsort für beide Teile ist der juristische Sitz der IDEA Verlag GmbH.
  3. Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
  4. Sollten einzelne Bestimmungen der AGB unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.